Drittmittel und Preise



Projektbezogene Förderung

Förderung der DFG für ein Forschungsprojekt zur Integration postkolonialer Theorieansätze in die historische Exegese des Josuabuches (Sachbeihilfe) seit 2022
bewilligte Fördersumme: 307.976 Euro

Förderung der WGTh für eine interdisziplinäre Projektgruppe zu Politischer Theorie im Alten und Neuen Testament (in Gemeinschaft mit Stefan Krauter, Zürich, und Wolfgang Oswald, Tübingen) seit 2021
bewilligte Fördersumme: 6.000 Euro
bewilligter Mehrbedarf: 2.500 Euro

Förderung des Austausches von Promotionsstudierenden und Lehrenden zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der Tel Aviv University zur Unterstützung des Tel Shaddud Regional Project im Rahmen von Erasmus+ International 2023–2025
bewilligte Fördersumme: 34.740 Euro

Förderung studentischer Teilnahme an der Grabungskampagne des Tel Shaddud Regional Project 2023 durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst und die Ruhr-Universität Bochum im Rahmen der Programmlinie PROMOS 2023
bewilligte Fördersumme: 5.400 Euro

Förderung studentischer Teilnahme an der Grabungskampagne des Tel Shaddud Regional Project 2023 durch den Beauftragten für christlich-jüdischen Dialog der Evangelischen Kirche von Westfalen
bewilligte Fördersumme: 3.000 Euro

Anschubfinanzierung der DFG für das Tel Shaddud Regional Project in Gemeinschaft mit Omer Sergi (Tel Aviv), Karen Covello-Paran (Israel Antiquities Authority) und Hannes Bezzel (Jena) in der Programmlinie Internationale Kooperationsanbahnung 2022
bewilligte Fördersumme: 9.200 Euro

Förderung der DFG für ein Forschungsprojekt zur Bundestheologie im Alten Testament (Eigene Stelle) seit 2018 bewilligte Fördersumme: 179.600 Euro
bewilligter tarif- und pandemiebedingter Mehrbedarf: 66.471 Euro

Förderung der Fritz Thyssen Stiftung zur Durchführung einer internationalen Tagung
zur Theorie der Exegese (in Gemeinschaft mit Kristin Weingart,
Tübingen/München) 2018
bewilligte Fördersumme: 4.500 Euro

Zuschuss der Vereinigung der Freunde der Universität Tübingen e.V. zur Durchführung der o.g. Tagung zur Theorie der Exegese (in Gemeinschaft mit Kristin Weingart, Tübingen/München) 2018
bewilligte Fördersumme: 689 Euro

Förderung der DFG zum Aufbau einer Forschungskooperation für Geschichte Israels und biblische Archäologie mit der Universität Tel Aviv (in Gemeinschaft mit Kristin Weingart, Tübingen/München) 2016–2017
bewilligte Fördersumme: 6.460 Euro
 

Personenbezogene Förderung

Aufnahme in das Heisenberg-Programm der DFG 2021
bewilligte Fördersumme: 755.500 Euro

Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2008–2011
abgerufene Fördersumme: ca. 41.400 Euro

Promotionsstipendium der Landesgraduiertenförderung 2008–2009
bewilligte Fördersumme: 9.840 Euro (nicht in Anspruch genommen)

Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes 2001–2007
abgerufene Fördersumme: ca. 45.500 Euro

Stipendium am Evangelischen Stift Tübingen 2005–2008
abgerufene Fördersumme: ca. 10.000 Euro

Kollegiat am Geisteswissenschaftlichen Kolleg der Studienstiftung 2005–2007
abgerufene Reisekostenerstattung: ca. 200 Euro

Stipendium von Studium in Israel e.V. 2004–2005
abgerufene Fördersumme: ca. 7.500 Euro
 

Reisestipendien und Auslandsförderprogramme

Reisestipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zur Teilnahme am SBL Annual Meeting 2017 in Boston
abgerufene Fördersumme: 1.883 Euro

Reisestipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zur Teilnahme am SBL Annual Meeting 2015 in Atlanta
abgerufene Fördersumme: 1.634 Euro

Reisestipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zur Teilnahme am SBL Annual Meeting 2014 in San Diego
abgerufene Fördersumme: 1.893 Euro

Zuschuss der Evang. Landeskirche in Württemberg zur Teilnahme am SBL Annual Meeting 2014 in San Diego
abgerufene Fördersumme: 250 Euro

Reisestipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes zur Teilnahme am Colloquium Biblicum Lovaniense 2010 in Leuven
abgerufene Fördersumme: 400 Euro

Auslandszuschlag der Studienstiftung des deutschen Volkes für einen Forschungsaufenthalt an der Yale University 2009
abgerufene Fördersumme: ca. 5.800 Euro

Reisestipendium der Evang. Landeskirche in Württemberg für ein Gemeindepraktikum an der German Lutheran Church in Washington, DC 2006
abgerufene Fördersumme: 500 Euro

Auslandszuschlag der Studienstiftung des deutschen Volkes für einen Studienaufenthalt an der Hebräischen Universität Jerusalem 2004–2005
abgerufene Fördersumme: ca. 8.400 Euro

Förderung der Irmgard-Ulderup-Stiftung zur Teilnahme an einem Spanischkurs an der Salmínter-Akademie in Salamanca 2004
abgerufene Fördersumme: ca. 1.300 Euro

Zahlreiche kleinere Reisestipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes
 

Druckkostenzuschüsse

Zuschuss der Evang. Landeskirche in Württemberg für den Druck der Festschrift für Erhard Blum beim Verlag Mohr Siebeck 2020
abgerufene Fördersumme: 500 Euro
 

Preise

Hans Ehrenberg Wissenschaftspreis 2021
Preisgeld: 1.000 Euro

Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise 2015
Preisgeld: 3.000 Euro

Promotionspreis der Eberhard Karls Universität Tübingen 2013
Preisgeld: 500 Euro

Armin-Schmitt-Preis für biblische Textforschung 2009
Preisgeld: 1.000 Euro

Semesterpreis der Strack-Stiftung für das Studium des Alten Testaments 2003
Preisgeld: 300 Euro
 

Summe

bisher eingeworbene Drittmittel (Eigenanteil) insgesamt: ca. 1.510.245 Euro