Forschung



Laufende Vorhaben

Studien zum Topos der verkehrten Welt im Alten Testament und seiner Umwelt, mit Schwerpunkt auf dem Buch Amos (Sammlung meistenteils unveröffentlichter Einzelstudien)

Kommentierung des Amosbuches in der Reihe Zürcher Bibelkommentare (Theologischer Verlag Zürich)

Integration postkolonialer Theorieansätze in die historische Exegese des Josuabuches (DFG-Sachbeihilfe; Projektmitarbeiter: Dr. Helge Bezold)

Kommentierung des Josuabuches in der Reihe Biblischer Kommentar Altes Testament (Vandenhoeck & Ruprecht)

Zitate und Anspielungen innerhalb des Alten Testaments (EABS-Forschungsgruppe)

Politische Theorie im Alten und Neuen Testament und in ihrer Umwelt (WGTh-Projektgruppe)
 

Internationale Kooperationen

Tel Shaddud Regional Project, archäologische Ausgrabung und Erforschung von Tel Shaddud im regionalen Kontext der Jesreel-Ebene, geleitet in Gemeinschaft mit Omer Sergi (Tel Aviv), Karen Covello-Paran (Israel Antiquities Authority) und Hannes Bezzel (Jena), seit 2021

WGTh-Projektgruppe „Politische Theorie im Alten und Neuen Testament und in ihrer Umwelt“, in Gemeinschaft mit Stefan Krauter (Zürich) und Wolfgang Oswald (Tübingen), seit 2021

EABS Research Group „Citations and Allusions in the Hebrew Bible“, in Gemeinschaft mit Walter Bührer (Bochum) und Friedrich-Emanuel Focken (Heidelberg), seit 2019

Interdisziplinäre Forschungskooperation für Geschichte Israels und biblische Archäologie „Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium“, in Gemeinschaft mit Omer Sergi (Tel Aviv) und Kristin Weingart (Tübingen/München), 2014–2020

EABS Research Group „Metacriticism. On Methodological Problems of Biblical Exegesis“, in Gemeinschaft mit Walter Bührer (Bochum) und Friedrich-Emanuel Focken (Heidelberg), 2015–2018
 

Selbständige Tagungen und Sessions bei Kongressen

Citations and Allusions in the Former Prophets, EABS Research Group Meeting (Sofia, 15.–17. Juli 2024), in Vorbereitung gemeinsam mit Walter Bührer und Friedrich-Emanuel Focken

New Results from Excavations in the North of Israel, Minerva-Workshop (Leipzig, 12.–13. November 2023), in Vorbereitung gemeinsam mit Angelika Berlejung, Omer Sergi, Karen Covello-Paran und Hannes Bezzel

Prayer in Jewish and Christian Traditions – Identity, Ritual, and Cross Cultural Contacts (Bochum, 10.–12. Juli 2023), in Gemeinschaft mit Beate Ego und Dalit Rom-Shiloni

Qahal und Ekklesia. Typen und Funktionen von Versammlungen im Alten und Neuen Testament und in ihren Umwelten II, WGTh-Projektgruppentagung (Tübingen, 28.–30. April 2023), in Gemeinschaft mit Stefan Krauter und Wolfgang Oswald

Citations and Allusions in Pentateuchal Traditions, EABS Research Group Meeting (Syracuse, 10.–13. Juli 2023), in Gemeinschaft mit Walter Bührer und Friedrich-Emanuel Focken

Palace Clan Relations in the Deuteronomistic History and their Role in Ancient Israel, SBL Deuteronomistic History Section (Denver, 19.–22. November 2022), in Gemeinschaft mit Omer Sergi und Hannes Bezzel

Citations and Allusions in the Hebrew Bible. Wisdom Literature, EABS Research Group Meeting (Toulouse, 4.–7. Juli 2022), in Gemeinschaft mit Walter Bührer und Friedrich-Emanuel Focken

Qahal und Ekklesia. Typen und Funktionen von Versammlungen im Alten und Neuen Testament und in ihren Umwelten, WGTh-Projektgruppentagung (Tübingen, 22.–24. April 2022), in Gemeinschaft mit Stefan Krauter und Wolfgang Oswald

Citations and Allusions in the Hebrew Bible. Methodological Issues, EABS Research Group Meeting (Wuppertal, 2.–5. August 2021), in Gemeinschaft mit Walter Bührer und Friedrich-Emanuel Focken

Exegetik des Alten Testaments. Bausteine für eine Theorie der Exegese (Tübingen, 15.–17. Juni 2018), in Gemeinschaft mit Kristin Weingart

Rabbinic Literature – Current Research and Relevance for Modern Jewish Thought and Christian Theology (Hebräische Universität Jerusalem, 30. Mai–1. Juni 2018), in Gemeinschaft mit Melanie Mordhorst-Mayer und Bernd Schröder

„Economical Criteria“ in Redaction Criticism, EABS Workshop (Berlin, 10. August 2017), in Gemeinschaft mit Walter Bührer und Friedrich-Emanuel Focken

Saul and Benjamin in Biblical and Archaeological Perspective, Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium (Tübingen, 16.–18. Juni 2017), in Gemeinschaft mit Omer Sergi und Kristin Weingart

Understanding, Interpreting and Dating the Patriarchal Stories, Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium (Tel Aviv, 12.–13. Mai 2015), in Gemeinschaft mit Omer Sergi und Kristin Weingart

Intertextualität im Alten Testament, IOSOT Workshop (München, 5. August 2013), in Gemeinschaft mit Walter Bührer